Wechsel bei der „Aufgehenden Sonne“ – Selbsthilfegruppe für Menschen in seelischer Not in Wiesmoor

Wiesmoor  – Im Oktober 2022 wird die Selbsthilfegruppe „“ Aufgehende Sonne“” ein neuer Teil des Wiesmoorer Generationen Vereins.

Unter dem Symbol der aufgehenden Sonne sind Menschen eingeladen, sich in einer Selbsthilfegruppe über persönliche Probleme auszutauschen. „Wir versuchen, betroffenen Menschen den Weg aus der Isolation, aus Gram und Selbstverachtung zu zeigen und somit eine gute Stütze zu sein“, aber auch die Problematik psychischer Gesundheit in der Gesellschaft aufzuzeigen“, so Gründungsmitglied und langjähriger Leiter der Gruppe, Armin Reitz. „Immer mehr prominente Menschen bekennen sich öffentlich, dass sie unter Depressionen oder Angstzuständen leiden. Darum ist es auch Ziel der Selbsthilfegruppe, die Vorurteile der Öffentlichkeit gegenüber seelisch Erkrankten abbauen zu helfen, denn in der heutigen hektischen Zeit ist auch ein großer Teil organischer Erkrankungen auf seelische Ursachen zurückzuführen.“

Wer z.B. an Einsamkeit, Unruhe, Erschöpfung, Angstzuständen oder Depressionen leidet, dem kann der Austausch mit einfühlsamen Menschen helfen, Wege aus dem Dunkeln zurück ans Licht zu finden und zu gehen. Selbstverständlich versprechen sich alle Teilnehmer*innen gegenseitiges Stillschweigen über das in der Gruppe Gehörte.

Ab sofort trifft sich die Selbsthilfegruppe im neuen Generationtreff BiUs, Hauptstr. 120 in Wiesmoor. Die Leitung übernimmt Andrea Radde-Reinhard, 2. Vorsitzende des Generationen Vereins, von Herrn Pastor i.R. Armin Reitz. Sie leitet seit einigen Jahren auch schon den Trepu , den Treffpunkt für Kinder psychisch erkrankter Eltern.

Der nächste Termin ist am Montag den 10.10. von 18:00 bis 19:30 Uhr Im BiUs, Hauptstr. 120, 26639 Wiesmoor.

Weitere Termine 2022:

Mittwoch 02.November 2022 19:00 bis 20:30 Uhr

Mittwoch 14. Dezember 2022 19:00 bis 20:30 Uhr
Informationen über die SHG bei Andrea Radde-Reinhard , Telefon 0179-4999182.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.