Ausstellung „Augenblick-Erzähl mir deine Geschichte“ in den Ausstellungsräumen der Firma Trauco in Großefehn

Ab dem 15.02.2018 bis zum 06.03.2018 ist die vom Generationenverein initiierte Ausstellung „Augenblick-Erzähl mir deine Geschichte“ in den Ausstellungsräumen der Firma Trauco in Großefehn zu sehen.
Trauco-Fachhandel
Kirchweg 1
26629 Großefehn
Der Wiesmoorer Generationen e.V lädt hierzu herzlich ein.

 

Der Generationenverein lädt ein zum Weihnachtskonzert

Liebe ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen, liebe Mitglieder, liebe Sponsoren, liebe Freunde des Vereins!

In diesem Jahr haben wir uns entschlossen, auf eine besondere Weise euch allen Danke zu sagen.

Wir laden euch ein zu einem fröhlich- und besinnlichen Weihnachtskonzert, das unsere Herzen anrühren wird.

Die Uhrzeit haben wir so gewählt, dass auch die Kinder mitkommen können. Nach dem Konzert gibt es Punsch und andere Leckereien.
Bei gutem Wetter draußen, alternativ im Gemeinderaum der Kreuzkirche Marcardsmoor.
Gemeinsam stimmen wir uns ein auf das Fest.
Es darf gerne dazu eingeladen werden.
Ich freue mich auf euch!
Meldet euch, wenn ihr einen Abholdienst braucht.
Liebe Grüße, Manuela Stadtlander-Lüschen

Eröffnung der Ausstellung „Augenblick-Erzähl mir deine Geschichte“

Am Sonntag, dem 05.11.2017, eröffnete der Wiesmoorer Generationen e.V. eine Ausstellung mit dem Titel: „Augenblick! Erzähl mir deine Geschichte“ in den Räumen der Raiffeisen-Volksbank in Wiesmoor.
Grundlage für die Ausstellung sind Interviews, die 14 Schüler und Schülerinnen der 3 Wiesmoorer Grundschulen unter der Leitung der 1. Vorsitzenden des Generationen e.V. Manuela Stadtlander-Lüschen in den letzten zwei Jahren mit aufgeschlossenen Senioren aus Wiesmoor führten.
Die Projektteilnehmer besuchten die Senioren und ließen sich deren Lebensgeschichte erzählen. Sie erhielten einen Einblick in äußerst unterschiedliche Lebensgeschichten, die von großen geschichtlichen Ereignissen geprägt wurden, zum Beispiel dem Ausbruch des zweiten Weltkrieges und die oftmals damit verbundene Flucht und Vertreibung, die die Gesprächspartner meist in der Kindheits-und Jugendzeit erleben mussten.
Die Interviews wurden multimedial aufbereitet und bieten den Besuchern einen Einblick in die verschiedenen Lebensentwürfe und Erfahrungen der Kriegs- und Nachkriegsgeneration.
Bei der Eröffnungsveranstaltung waren viele Projektteilnehmer anwesend und auch die inzwischen jugendlichen Interviewer erzählten von ihren Erlebnissen mit dem Projekt und welche guten Eindrücke sie daraus für ihr Leben mitgenonmmen haben.
Musikalisch wurde die Vernissage durch Andre´ Pollmann am Klavier gestaltet.

 Andre´ Pollmann gestaltete den musikalischen Teil des Abends.

Wir danken den Teilnehmenden Senioren für ihre Offenheit und das Vertrauen, sowie der Raiffeisen-Volksbank Wiesmoor für die finanzielle Förderung des Projektes sowie die Bereitstellung der Ausstellungsräumlichkeiten. Auch der Wiesmoorer Lions-Club engagierte sich finanziell.
Besonderer Dank gilt der Firma 16quadrat für die gestalterische Begleitung und Umsetzung des Projektes.

Hier finden Sie eine Fotogalerie zur Veranstaltung.

 

Generationenverein feierte Fest der Begegnung

Der Wiesmoorer Generationenverein feierte am 17. Juni sein alljährliches Fest der Begegnung auf dem Schulhof der Grundschule am Ottermeer in Wiesmoor.
Bei gutem Wetter trafen sich wieder viele Gäste aus verschiedenen Ländern und Kulturen, um gemeinsam den Nachmittag zu genießen.
Für das leibliche Wohl wurde durch das Grill-Team des Generationenvereins gesorgt.
Mit kleinen Darbietungen wie der Kinder-Tanz-Gruppe „Knockout“ der TG Wiesmoor unter der Leitung von Neele Schellenberg oder der Trommelgruppe von Britta Loock wurde den Gästen ein buntes Programm geboten.
Der Künstler Hasan Abbara stellte den Gästen seine Kunst vor, in der er auch seine Fluchterfahrungen verarbeitet.
Wie bereits im Vorjahr sorgten die Nordseekrabben aus Jemgum mit ihrer Musik für gute Laune und fröhliche Stimmung.

Hier gehts zur Bildergalerie

Ein besonderer Dank geht an Jürgen Adams vom Wiesmoor-Info-Blog für die freundliche und ausführliche Berichterstattung.

Einladung zum Fest der Begegnung 2017

Am 17. Juni lädt der Wiesmoorer-Generationen e.V alle Mitglieder, Mitarbeiter/innen, Interessierte, Sponsoren & Freunde zu einem Fest der Begegnung ein.
Die Teilnahme ist kostenfrei, es wird jedoch um Anmeldung in der Kleiderbörse oder telefonisch unter den Rufnummern 0162 / 8486188 oder 04944 / 1796 gebeten.
Das Fest wird auf dem Gelände der Grundschule am Ottermeer in Wiesmoor stattfinden.
Weitere Infos im Flyer:

Aktuell: Absage des am 12. August 2017 geplanten Blaubeerfestes

Wir haben im Vereinsvorstand viele Möglichkeiten durchgesprochen, wie wir das Problem mit der doppelten Veranstaltung am 12. August irgendwie hinbekommen. Wir konnten zuerst nicht einsehen, dass die viele Arbeit, die wir bislang schon mit der Planung geleistet haben hinfällig sein sollte. Wir haben Alternativen durchgespielt, die aber sehr schwierig und umständlich gewesen wären.
In den letzten Tagen haben sich dann vermehrt Vereine und auch Einzelpersonen aus der MitVerantwortung für das Blaubeerfest abgemeldet, weil sie bei  der Veranstaltung „nach oben offen“ eingebunden sind oder die gerne besuchen wollen.
Wir werden nicht mehr in der Lage sein, dieses Fest mit den verbliebenen Aktiven durchzuführen. Deshalb haben wir uns schweren Herzens entschieden, das Blaubeerfest abzusagen.

Ich danke euch für eure Bereitschaft und euer Engagement. Es war auch interessant, euch in eurer eigenen Vereinsarbeit näher kennenzulernen. Ja, es ist schade, aber wir dürfen uns auch nicht überfordern, denn wir werden ja an unserem Platz in den Vereinen noch gebraucht. Also nochmals herzlichen Dank für den bislang gemeinsam gegangen Weg. Wer noch Fragen dazu hat kann mich gerne anrufen, ich bin am besten unter 017661449337 zu erreichen.
Liebe Grüße,
Manuela Stadtlander-Lüschen