Eröffnung der Ausstellung „Augenblick-Erzähl mir deine Geschichte“

Am Sonntag, dem 05.11.2017, eröffnete der Wiesmoorer Generationen e.V. eine Ausstellung mit dem Titel: „Augenblick! Erzähl mir deine Geschichte“ in den Räumen der Raiffeisen-Volksbank in Wiesmoor.
Grundlage für die Ausstellung sind Interviews, die 14 Schüler und Schülerinnen der 3 Wiesmoorer Grundschulen unter der Leitung der 1. Vorsitzenden des Generationen e.V. Manuela Stadtlander-Lüschen in den letzten zwei Jahren mit aufgeschlossenen Senioren aus Wiesmoor führten.
Die Projektteilnehmer besuchten die Senioren und ließen sich deren Lebensgeschichte erzählen. Sie erhielten einen Einblick in äußerst unterschiedliche Lebensgeschichten, die von großen geschichtlichen Ereignissen geprägt wurden, zum Beispiel dem Ausbruch des zweiten Weltkrieges und die oftmals damit verbundene Flucht und Vertreibung, die die Gesprächspartner meist in der Kindheits-und Jugendzeit erleben mussten.
Die Interviews wurden multimedial aufbereitet und bieten den Besuchern einen Einblick in die verschiedenen Lebensentwürfe und Erfahrungen der Kriegs- und Nachkriegsgeneration.
Bei der Eröffnungsveranstaltung waren viele Projektteilnehmer anwesend und auch die inzwischen jugendlichen Interviewer erzählten von ihren Erlebnissen mit dem Projekt und welche guten Eindrücke sie daraus für ihr Leben mitgenonmmen haben.
Musikalisch wurde die Vernissage durch Andre´ Pollmann am Klavier gestaltet.

 Andre´ Pollmann gestaltete den musikalischen Teil des Abends.

Wir danken den Teilnehmenden Senioren für ihre Offenheit und das Vertrauen, sowie der Raiffeisen-Volksbank Wiesmoor für die finanzielle Förderung des Projektes sowie die Bereitstellung der Ausstellungsräumlichkeiten. Auch der Wiesmoorer Lions-Club engagierte sich finanziell.
Besonderer Dank gilt der Firma 16quadrat für die gestalterische Begleitung und Umsetzung des Projektes.

Hier finden Sie bald eine Fotogalerie zur Veranstaltung.

 

Generationenverein feierte Fest der Begegnung

Der Wiesmoorer Generationenverein feierte am 17. Juni sein alljährliches Fest der Begegnung auf dem Schulhof der Grundschule am Ottermeer in Wiesmoor.
Bei gutem Wetter trafen sich wieder viele Gäste aus verschiedenen Ländern und Kulturen, um gemeinsam den Nachmittag zu genießen.
Für das leibliche Wohl wurde durch das Grill-Team des Generationenvereins gesorgt.
Mit kleinen Darbietungen wie der Kinder-Tanz-Gruppe „Knockout“ der TG Wiesmoor unter der Leitung von Neele Schellenberg oder der Trommelgruppe von Britta Loock wurde den Gästen ein buntes Programm geboten.
Der Künstler Hasan Abbara stellte den Gästen seine Kunst vor, in der er auch seine Fluchterfahrungen verarbeitet.
Wie bereits im Vorjahr sorgten die Nordseekrabben aus Jemgum mit ihrer Musik für gute Laune und fröhliche Stimmung.

Hier gehts zur Bildergalerie

Ein besonderer Dank geht an Jürgen Adams vom Wiesmoor-Info-Blog für die freundliche und ausführliche Berichterstattung.

Einladung zum Fest der Begegnung 2017

Am 17. Juni lädt der Wiesmoorer-Generationen e.V alle Mitglieder, Mitarbeiter/innen, Interessierte, Sponsoren & Freunde zu einem Fest der Begegnung ein.
Die Teilnahme ist kostenfrei, es wird jedoch um Anmeldung in der Kleiderbörse oder telefonisch unter den Rufnummern 0162 / 8486188 oder 04944 / 1796 gebeten.
Das Fest wird auf dem Gelände der Grundschule am Ottermeer in Wiesmoor stattfinden.
Weitere Infos im Flyer:

Ausflug des Generationenvereins nach Bourtange

Unser diesjähriger Sommerausflug führt uns über die Niederländische Grenze nach Bourtange.
Diese Festungsanlage bietet viel zu entdecken.
Zusätzlich findet an diesem Tag auch ein Frühlingsmarkt auf dem Festungsgelände statt!

Wo?    Bourtange / Niederlande
Wann? 06.05.2017
Uhrzeit: 10:00 Uhr Abfahrt auf dem Marktplatz in Wiesmoor
Kosten: 6 Euro Eintritt zuzüglich Essen und Trinken

Um Anmeldung wird bis zum 1. Mai bei Heike Schütz per E-Mail oder per Telefon gebeten, die Kontaktdaten sind im angefügten Flyer zu finden.

Jahreshauptversammlung des Generationenvereins / Sommer-Fest der Begegnung 2016 auf dem Gelände der Grundschule am Ottermeer.

Die Grundschule am Ottermeer ist seit 5 Jahren Kooperationspartnerin des Vereins, wir blicken auf viele unterschiedliche gemeinsame Aktionen zurück.

Fotos: Wolfgang Röder

Auf der Jahreshauptversammlung im Lehrerzimmer der Grundschule am Ottermeer konnte Frau Stadtlander-Lüschen auf ein erfolgreiches Vereinsjahr zurückblicken. Sie stellte die Vereinsstruktur und die verschiedenen Arbeitsteams vor, die im Laufe des Jahres zu einer guten Zusammenarbeit gefunden haben. Außerdem konnte sie das 100te Mitglied begrüßen.

Von Links: Andrea Radde- Reinhard (2.Vorsitzende), Ursula Schäfer-Krefter (Finanzen), Manuela Stadtlander-Lüschen (1.Vorsitzende) Präsentation der Vereinsstruktur

 

 

 

 

 

 

Draußen wurden die eintreffenden 130 – 140 Gäste von dem Stadt bekannten Dudelsackspieler und Fahrradhändler Gerhard Roßmüller begrüßt! Er erfreute nicht nur die Gäste mit seiner tollen Musik, sondern trug auch dazu bei, dass am Ende der Veranstaltung mithilfe einer Spendenaktion ein Kinderfahrrad erworben werden konnte. Dieses Fahrrad bekommt ein 9jähriger Besucher des Festes, der keines besitzt, aber das dritte Schuljahr besucht und demnächst die Radfahrprüfung durchläuft.

dscf6775

dscf6777

Gerhard Roßmüller im Gespräch mit Manuela Stadtlander-Lüschen

Gerhard Roßmüller im Gespräch mit Manuela Stadtlander-Lüschen

Der Vorstand stellte sich vor und begrüßte alle Gäste mit einer erfrischenden Sommerbowle.

Der Vorstand stellt sich vor

Der Vorstand stellte sich vor: Von rechts nach links: Ursula Schäfer-Krefter (Finanzen), Andrea Radde-Reinhard (2.Vorsitzende), Jörg Radde (Schatzmeister), Manuela Stadtlander-Lüschen (1.Vorsitzende), Klaus-Dieter Reder, Heike Schütz (Schriftführerin),  Nicole Kleen (Beisitzerin)

  dscf6799 dscf6804 dscf6787

Der Wiesmoorer Bürgermeister Friedrich Völler nahm sich die Zeit, das Fest zu besuchen, um den vielen Ehrenamtlichen seinen Dank auszusprechen für ihre geleistete Arbeit.

Bürgermeister Friedrich Völler sprach den vielen Ehrenamtlichen seinen Dank aus, für ihre geleistete Arbeit.  

dscf6784

 

 

 

 

 

 

Für gute Stimmung auf dem Fest der Generationen sorgte der Jemgumer Shantychor „Nordseekrabben“ und die Bläsergruppe der KGS Wiesmoor unter der Leitung von Frau Hentschel.

dscf6783dscf6791Schantychor -  Nordseekrabben

Die Bläsergruppe der Kooperativen Gesamtschule Wiesmoor unter der Leitung von Frau Hentschel dscf6802

 

Um „alt eingesessene“ mit „neu zugezogene“ Wiesmoorer gemeinsam in Aktion zu bringen, lud Ingrid Brands zu einem gemeinsamen Tanz ein. Wer sich nicht traute mitzutanzen, hatte seine Freude beim Zuschauen.

dscf6813 dscf6811

 

Großer Andrang herrschte am Grill. Kein einfacher Job für Christoph Krefter und Gerhard Schütz. Vor allem mussten sie ungewohnt oft erklären, was denn da so gut duftend auf dem Grill brutzelte. „Schwein gehabt“ wäre bei manchen Gästen kein Grund zur Freude gewesen.

Aber der Verein war gut vorbereitet, alle wurden satt und in den Gefriertruhen der Vorstandsmitglieder warten noch Reste auf die nächste Grill-Aktion …

dscf6823 dscf6827 Christoph Krefter und Gerhard Schütz grillten für die Gäste dscf6826 dscf6835 dscf6833dscf6836 dscf6837

 

 

 

 

 

Fest der Begegnung

Der Wiesmoorer Generationen e.V lädt alle Mitglieder, Mitarbeiter, Sponsoren und Freunde zum Fest der Begegnung ein.

Es wird Live Musik geboten, außerdem gibt es Spiel und Spaß für Kinder.

Wann: 27. August 2016 ab 16:30 Uhr
Wo: Auf dem Schulhof der Grundschule am Ottermeer
Kosten:  kostenfrei (Um vorherige Anmeldung wird gebeten, zum Beispiel in der Kleiderbörse oder unter 0162 8486188 

 

 

 

Der Generationen-Treff hat eine „neue Heimat“ gefunden

Herta und Dieter M. haben ihre Wohnung zur Verfügung gestellt und bieten damit einen gemütlichen und freundlichen Rahmen für gute Gespräche und Austausch, Spaß, Spiele und Geschichten. So hat der Treff unter der Leitung von Heike Schütz endlich die passende „Heimat“ gefunden. 

Der Generationen-Treff findet an jedem 3. Donnerstag im Monat ab 19:00 Uhr im Grenzweg 3 in Wiesmoor bei Herta und Dieter M. statt.